Beziehungsfäden

Beziehungsfäden

Beziehungsfäden

Beziehungsfäden

Gute Gründe, warum das Lösen der Beziehungsfäden nach einer beendeten Beziehung so wichtig ist.

Deine Beziehung ist zu Ende. Punkt. Und jetzt… Was machst Du nun? Die Beziehung einfach vergessen und in die hinterste Schublade verstecken? Dann hoffen, dass Du beim nächsten Mal nicht wieder den gleichen Typ Menschen anziehst? Ich stelle Dir diese Fragen, weil sehr häufig ist es nämlich genau diese Art, wie wir mit dem Ende einer Beziehung umgehen.

Doch auf der eigentlich wollen wir ja aus diesem Konflikt herauskommen. Eben nicht wieder das Alte wiederholen. Sondern etwas Neues in unser Beziehungsleben holen.

Am Anfang der Beziehung wollen wir einst mit unserem Liebsten sein. Die Welt ist leicht und wir sind voll in unserem Gefühl. In dem Moment haben wir das Gefühl, zu leben. Richtig zu leben. Genau dann wollen wir verschmelzen mit dem geliebten Menschen. Und tun es auch. In solchen engen Beziehungen tauschen wir Teile unserer Energie aus. Natürlich nicht bewusst. Wahrscheinlich würden wir sogar alles dafür unternehmen, denn wir wollen dem anderen so nah sein. Körperlich, geistig und seelisch. Der Moment der Verschmelzung ist ja auch wirklich magisch. So verschmelzen Liebespaare mit ihren Lichtkörpern. Dann sind Liebespaare mit Energiefäden, die ich Beziehungsfäden nenne, miteinander verbunden.

Geht die Beziehung dann auseinander, lösen sich oft die Lichtkörper nicht voneinander. Somit sind die beiden Menschen trotzdem noch miteinander verbunden. Die Folge ist, dass sie sprichwörtlich aneinanderhängen und nicht voneinander loskommen. Dementsprechend gibt es vielleicht im Nachhinein zwischen ihnen noch Probleme. Streit um Geld und Besitz oder um das Sorgerecht der Kinder, nur um zwei Beispiele zu nennen.

Dies kann auch dazu führen, dass eine neue Beziehung kaum möglich ist oder schlechtere Karten hat. Oft sind die Betroffenen ständig müde und ihnen fehlt die Leichtigkeit.

Kommt Dir die eine oder andere Beschreibung bekannt vor? Findest Du Dich darin wieder?

Nun in dem Fall kannst Du etwas machen?

Lasse die Beziehungsfäden zu Deinem Expartner lösen.

Auf ganz sanfte Art löse ich die Beziehungsfäden. In einer schamanischen Heilreise und natürlich mit Deiner vorherigen Erlaubnis, löse ich Deine Beziehungsfäden zu Deinem Expartner. Während ich schamanisch arbeite, darfst Du ruhig liegen. Du muss nichts tun, einfach nur die Augen schließen.

Ich widme Dir in dieser Zeit meine volle Aufmerksamkeit. Mit Respekt und Umsicht arbeite ich auf der feinstofflichen Ebene. Dabei kann ich Dir im Vorfeld nicht sagen, was ich genau machen werde. Nur eines kann ich versprechen, dass ich das unsichtbare Band zwischen euch trennen werden. Alles Weitere entwickelt sich während der schamanischen Heilreise. Dabei erhalte ich liebevolle Unterstützung von meinem geistigen Team. Es leitet mich zu Deinem Wohl.

Wie dann die Veränderung spürbar ist, ist sehr unterschiedlich. Manche Klientinnen habe berichtet, dass sie sich leichter fühlen und weniger müde. Andere haben mehr Stabilität und Erdung. Wieder andere leben eine ander Art von Beziehung.

2 Kommentare

  1. Würde gerne so eine auflösung machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.