Astrologisch-spirituelle Vorschau für April 2021

Astrologisch-spirituelle Vorschau für April 2021

Die astrologisch-spirituelle Vorschau für den April 2021 zur besseren Zeitplanung

Meine astrologisch-spirituelle Vorschau für den April gibt Dir Auskunft über die wichtigsten Planetenkonstellationen und Effekte, damit Du die Energie nutzen kannst. Es ist sinnvoll, die Sternenkraft genau dann zu nutzen, wenn sie sich entfaltet, noch dazu kostenlos!

Außerdem habe ich die geistige Welt um eine spirituelle Botschaft gebeten, die Du am Ende dieses Blogbeitrags lesen kannst. Falls Dich Schamanismus und spirituelle Methoden fesseln, dann interessieren Dich vielleicht meine schamanische Heilreisen.

Astrologisch-spirituelle Vorschau für April

Allgemeine Planetenverteilung

Im Gegensatz zum Vormonat hat sich die Planetenballung in drei Tierkreiszeichen schon etwas gelockert. Anfänglich stehen drei Planeten im Zeichen Widder: Sonne, Venus und Chiron. Später gesellt sich Merkur noch dazu. Ab Monatsmitte wandert die Karavane in das Zeichen Stier.

Neptun und Merkur gehen anfänglich eine enge Verbindung ein, die so manche Kommunikation wirr werden lässt. Typische Auswirkungen: Wir können keine eindeutigen Entscheidungen treffen, sind unkonzentriert, haben keine klare Meinung oder Kommunikation. Unsere Wahrnehmung ist getrübt. Zum Glück ist Merkur durch seine Flügel fix unterwegs und die Verbindung hält nicht lange.

Astrologisch-spirituelle Vorschau April

Die Saturn-Uranus Spannung bleibt uns weiterhin erhalten. Sie ist eine der Konstellationen, die für die derzeitige Pandemie Situation zuständig ist. Dazu habe ich mich auch in der Monatsprognose Februar geäußert.

Momentan befinden wir uns immer noch in einer Art Würgegriff, denn die aktuellen Maßnahmen greifen noch immer nicht. Ebenfalls findet Politik keine sinnvollen Lösungen. Etwas Neues will an die Oberfläche, doch es wird noch vom Bekannten gehalten. Dennoch ist es wichtig, weiterhin den Fokus zu halten und sich die eigene Haltung bewusst machen.

Astrologische Vorschau für Ostern

Wie wird Ostern astrologisch

Betrachten wir die astrologische Entwicklung dieser vier Tage, so sehen wir auch ohne astrologisches Wissen, dass es fast nur entspannte Aspekte gibt. Diese harmonischen Aspekte erkennen wir an den blauen Linien. Rote Linien weisen auf Spannungsaspekte hin. Ist der Mond in einem roten und somit herausforderndem Winkel involviert, so können wir kurzfristige Stimmungsschwankung spüren. Der Mond bewegt sich so schnell, dass seine Aspekte nur sechs Stunden dauern, also oft kaum oder gar nicht spürbar sind.

Entspannte Ostern

Ein harmonisches und entspanntes langes Wochenende tut uns allen gut!

Karfreitag

Wir sind mit unseren Lieben in gutem Kontakt. Da Sonne und Venus noch nah im Widder beieinander stehen profitieren wir von einer angeregten Stimmung. Wir sind aktiv und können uns über Begegnungen mit anderen Menschen freuen. Vielleicht machen wir einen Spaziergang, Radtour oder treffen die Familie. Auch, wenn es nur ein Online Treffen ist.

Unsere Gespräche können dabei sehr tiefgehend sein, vielleicht geht es um Themen, die unsere Ahnen oder Werte (Erbe, finanzielle Verpflichtungen) betreffen.

Ostersonntag

Merkur, unser Kommunikations- und Denkplanet, betritt das Zeichen Widder. Jetzt stehen vier Planeten im Widder. Unser Austausch wird aktiv, wir sind aktiv. Mars unterstützt diese körperliche Aktivität noch. Gute Zeit, mal wieder eine längere Runde zu joggen oder eine längere Wanderung zu machen. Allerdings sollten wir uns nicht von unserem inneren Schweinehund aufhalten lassen. Es könnte sein, dass ein kleines gemütliches Stimmchen uns auf die Couch ziehen möchte. Mein Rat ist ein Kompromiss: Action am Tag und entspannte Zeit am Abend genießen. Das Wetter soll ja ganz ordentlich werden.

Wer sich mit beruflichen Themen befassen möchte, die mit Kommunikation oder Handel / Verkaufen zu tun haben, der bekommt durch eine gute Verbindung zu unserem Fleiß- und Arbeitsplaneten Saturn Rückenwind. Wir schaffen ordentlich was weg! Das Denken fällt uns leicht und wir können strukturiert arbeiten.

Ostermontag

Auch am Ostermontag profitieren wir noch von der schönen lebhaften Energie. Für den Fall, dass das Wetter nicht mehr so sonnig ist, wie an den anderen Ostertagen, können wir am Montag Spiele spielen oder was sonst zur Geselligkeit beiträgt.

Jupiter, der Planet für Horizonterweiterung, Wissensaneignung, Glaubensangelegenheiten und visionäre Gedanken steht, kann uns gut unterstützen. Projekte wie Lernen, Planung und Zielsetzung fürs Business oder etwa einen Online-Workshop haben sehr gute Chancen auf Gelingen.

Venus – Mars

Astrologisch-spirituelle Vorschau für April

Diese Konstellation verspricht in der Partnerschaft gute Gespräche. Wenn also Dinge zu klären sind, dann ist das ein guter Moment. Mars ist nicht aggressiv und Venus nimmt eine gradlinige Position ein. Wir erleben eine aktive Zeit der Begegnung.

Merkur, Mars und Neptun

Merkur Mars Neptun

An diesem Tag geben sich Merkur und Heiler-Planet Chiron die Hand. Wir finden heilsame und richtige Worte oder erhalten sie. Vielleicht wird etwas ausgesprochen, worauf wir lange gewartet haben: Eine Entschuldigung, eine Vergebung, eine Wahrheit. Endlich ist es raus!

Mars und Neptun bilden einen stressigen Aspekt. Sie sind so konträr in ihren Bewegungen und Ausprägungen. Mars, der schnelle und vitale Handlungsfähige. Neptun ist dagegen langsam, verwirrt, verträumt. Sie bremsen sich gegenseitig aus. So kommen wir nicht richtig in Aktion und nicht in Ruhe. Vielleicht ringen wir auch um Worte. Womöglich hilft eine Gehmeditation oder ein Waldspaziergang, um diese Tage ohne Stress zu erleben.

Lichtblick Wochenende

Astrologisch-spirituelle Vorschau April

Das Wochenende steht unter einem guten Stern. Harmonie bis auf die bekannten beiden Spannungen (siehe oben). Merkur sorgt mal wieder für klare Worte, da er mit Saturn eine gute Konstellation eingeht. Wir können gut planen, denken, uns strukturieren. Optimal fürs Lernen. Prima Arbeitskonstellation!

Gleichzeitig stehen Venus und Jupiter in einem angenehmen Verhältnis. Glück in der Liebe und Glück im Spiel. Lotto spielen könnte sich auszeichnen. Auch bei anderen Geldangelegenheiten hast Du ein gutes Händchen.

Wenn Du gerade auf einer Dating-Plattform aktiv bist, dann kannst Du mit vielen Kontakten rechnen. Das heißt natürlich nicht unbedingt, dass der Traumprinz wirklich anklopft. Sei offen.

Neumond im April

Neumond im April

Am 12.04. ist Neumond. Sonne und Mond stehen ganz eng beieinander. Parallel bahnt sich ein anstrengender Aspekt zwischen Sonne und Pluto an. Du kannst Dir die Energie so vorstellen, als wenn eine Pflanze durch Beton wächst. Sie schafft es, doch die Arbeit kostet Kraft. Es ist der Punkt gekommen, an dem Du ehrlich Altes ablegen kannst. Wenn Du es zulässt, dass neue Möglichkeiten jetzt in Dein Leben treten können, dann bist Du einen großen Schritt in Deiner Persönlichkeitsentwicklung vorangekommen. Womöglich musst Du Dich überwinden, diese Hürde zu gehen. Bist Du bereit, tief einzutauchen, Dich durchschütteln zu lassen und dann gestärkt aufzutauchen? Der Kraftakt lohnt sich bestimmt.

Glücklicherweise bekommen wir Unterstützung vom Jupiter und Mars. Sie stehen in Luftzeichen, also werden wir geistreich und mit guten Ideen versorgt. So haben wir die Power, viel zu erreichen.

Optimist Jupiter

Glücklicherweise verbindet der Optimist Jupiter immer wieder positiv mit diversen Planeten. Er saust förmlich durch das Zeichen Wassermann und knüpft gute Beziehungen. Daher können sich viele neue Dinge ergeben und entwickeln.

Ohnehin können wir diese Erneuerungsenergie und Ausdehnungsmöglichkeiten nutzen, weil die Widder-Planeten ebenfalls Impulskraft haben. Also, wer etwas ankurbeln möchte, sollte auf alle Fälle speziell die erste Monatshälfte dazu nutzen.

Pluto meldet sich zurück

Meine astrologisch-spirituelle Vorschau für April ändert ab hier still und heimlich die Stimmung. Ganz plutonisch. Der Monat nimmt Fahrt auf.

In der Woche vom 12. bis 17. haben wir geballte Pluto-Power. Die drei Planeten im Widder Venus, Sonne und Merkur bilden exakte Spannungswinkel zum Herrn der Unterwelt, Pluto. Diese Zeit ist besonders anstrengend für die Menschen, die auf diesen Gradzahlen Planeten haben und die Geborenen in Widder, Waage, Krebs und Steinbock.

Wie erleben wir diese Woche? Liebe, Lust und Leidenschaft am Anfang der Woche. Doch Achtung, dass daraus kein Machtspiel wird! Leicht kann diese spannungsgeladene Zeit kippen. Wer übt Macht aus und wer fällt in die Ohnmacht? Hinschauen und eindeutige Haltung einnehmen. Auch die Politik wird dieses Spiel spiegeln.

Wie es sich anfühlt, wenn Pluto und Sonne ein Quadrat eingehen, habe ich bereits oben beschrieben. Und die Kombination von Merkur und Pluto könnte zu einem heftigen Schlagabtausch werden. Das, was in Dir brodelt und was gesagt werden soll, kommt auf den Tisch. Heftige Diskussionen sind möglich. Stehe zu Dir und lass Dich nicht manipulieren, denn die politische Lage könnte genau das tun. Eine sehr ambivalente Woche.

Zeichenwechsel in Stier und Krebs

Zeichenwechsel

Wenn die drei Planeten, die alle drei recht schnell laufen, Venus, Merkur und Sonne in den Stier wechseln, dann ist die Zeit des Genießens und der eigenen Fürsorge angesagt. Auch sollten wir unseren Körper nicht vergessen, denn er trägt uns durchs Leben. Massagen und Wellness von zuhause oder ein Friseurbesuch sind die richtigen Belohnungen. Eben in unseren aktuellen Möglichkeiten.

Uranus trifft

Probier mal was Neues aus. Sei kreativ, auch im Kleinen. Mach Dir doch mal Gedanken zu den Themen: Kunst, Kultur, Genuss, Essen, Begegnungen, Finanzen, Werte, Kommunikation, Wissensaneignung, Sprache, Technik, mit allen Sinnen …

Wunsch nach Sicherheit wird stärker

Astrologisch-spirituelle Vorschau für den April

Zum Monatsende hin haben wir einige belastende Aspekte mit den immer wieder genannten Planeten Sonne, Venus und Merkur. In dem Fall bilden sie Quadrate zu Saturn im Wassermann. Die Sonne steht zudem noch in Konjunktion zu Uranus.

Unser Wunsch nach Sicherheit wächst. Dementsprechend warten wir auf klare Strukturen und Regelungen, wie es nun in der Pandemie-Bekämpfung weiter geht. Wird es zu weiteren Einschränkungen kommen?

Monat wird mit Spannung beendet

Zum Ende des wechselhaften Aprils dürfen wir uns auf bewegte Zeiten einstellen.

Wir haben es mit einem Vollmond in Skorpion zu tun. Dahinter verbirgt sich mit die intensivste Kraft. Somit werden wir noch einmal so richtig herausgefordert, unseren Fokus auf Transformation und tiefgreifende Schattenarbeit zu richten. Vielleicht zwingt uns die Pandemie noch einmal ein Thema auf, welches wir bisher umgangen haben.

Wieder kommen Macht- und Ohnmacht Themen ins Spiel. Lassen wir uns von irgendwelchen Querdenker beeinflussen? Eventuell gehen wir selbst auf die Barrikaden, weil wir die Nase gestrichen voll haben.

Da auch Pluto am 27. April rückläufig wird, sind Turbulenzen beispielsweise am Finanzmarkt möglich. Wir sollten auch unsere Verbindlichkeiten im Auge behalten. So kann ich sagen, dass es generell um Werte geht, materieller und immaterieller Art.

So ruhig, wie sich meine astrologisch-spirituelle Vorschau für den April zu Beginn angehört hat, so unruhig wird sie enden. Denn, wie sagt das Sprichwort: Der April macht, was er will!

Astrologisch-spirituelelle Monatsvorschau April

Spirituelle Botschaft

Die geistige Welt empfiehlt Dir, in diesem Monat besonders auf Deinen Kopf zu achten. Widder steht für Kopf. So achte darauf, dass sich keine Energie in Deinem Kopf festsetzt, sondern, dass sie heraufließen kann. Du könntest sonst vermehrt Kopfschmerzen haben.

Außerdem ist Dein Halschakra sehr empfindlich. Merkur geht viele Verbindungen zu anderen Planeten ein. Wähle Deine Worte weise. Dennoch sprich aus, was auszusprechen nötig ist. Sonst bleiben Dir die Worte im Hals stecken und Halsschmerzen wären nur die körperlichen Symptome.

Damit die Energie abfließen kann, bewege Dich immer wieder. Weiterhin reinige Dich regelmäßig mit Salz und stelle Gläser mit Wasser und Salz in Deine Räume. Dort, wo die Energie staut, fängt das Salz an zu reagieren.

Wenn Du in trüber Stimmung bist, dann frage Deine Seele, was sie genau in diesem Augenblick braucht. Du kannst ein schönes Ritual machen, indem Du aufschreibst, was Deine Seele belastet oder wem Du vergeben oder danken möchtest. Währenddessen lasse eine weiße Kerze oder Teelicht abbrennen. Anschließend kannst Du den Zettel in ein fließendes Gewässer werfen oder in ein Glas mit Salzwasser, welches Du dann entsorgst.

Möchtest Du regelmäßig meine astrologisch-spirituelle Vorschau für jeden Monat lesen, dann empfehle ich Dir, meine Fanpage bei Facebook zu abonnieren.

Auch schreibe ich immer wieder über spirituelle Themen, die ich auf meiner Fanpage und in meinem Blog veröffentliche.

Diese astrologisch-spirituelle Vorschau für den April beinhaltet immer allgemeine weltliche Informationen, als auch persönliche. Interessierst Du Dich mehr für Astrologie und die Einflüsse der Planeten auf Dein persönliches Horoskop, dann berate ich Dich gerne. Kontaktiere mich per Email.

2 Kommentare

  1. Birgit Schweigart

    Hallo, ich finde deine Vorrausschau sehr interessant und hätte Interesse an einem pers. Horoskop und unmittelbare Vorrausschau für dieses Jahr.
    Was kostet das denn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.