Astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2021

Astrologisch-spirituelle Vorschau März 2021
Astrologisch-spirituelle Vorschau März 2021

Die astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2021 zur besseren Zeitplanung

In meiner astrologisch-spirituellen Vorschau für den Monat März erkläre ich die wichtigsten Planetenkonstellationen und Auswirkungen, damit Du die Planetenkraft mit einplanen kannst. Warum nicht die Sternenenergie sinnvoll nutzen, wenn sie sowieso vorhanden ist und noch dazu kostenlos?

Außerdem habe ich die spirituelle Welt nach einer Botschaft befragt, die Du am Ende dieses Blogbeitrags lesen kannst. Falls Du Dich für Schamanismus und spirituelle Methoden interessierst, dann interessieren Dich vielleicht meine schamanische Heilreisen.

Allgemeine Planetenverteilung

Allgemeine Planetenverteilung

Zu Beginn des Monats ballen sich die Planeten in drei verschiedenen Tierkreiszeichen. Im Wassermann befinden sich Saturn, Merkur und Jupiter. Diese verbinden sich teilweise mit Uranus, Lilith und Mars im Stier. Weiter erleben wir eine Konzentration von Sonne, Venus und Neptun in den Fischen.

Lilith in Spannung

Die Tendenz im März: Abwechslungsreich. Trotz der Konzentration mehrerer Planeten im Zeichen Fische, können wir mit frühlingshafter Aktivität rechnen. Nicht zuletzt, weil die Wassermann-Planeten Bewegung ins Geschehen bringen. Die Energie der Fische ist normalerweise eher langsam, fließend, meditativ.

Merkur und Lilith

Lilith in Spannung

In den ersten zehn Tagen bilden die Wassermann-Planeten einen Spannungsaspekt zur Stier-Lilith. Es kann im Getriebe knirschen. Die Urkraft der Lilith hat etwas Instinktives und Archaisches. Sie will sich auflehnen gegen das Alteingesessene und geht kompromisslos und rebellisch vor.

Die Verbindung mit Merkur, dem Kommunikations-Planeten, deutet an, dass wir Tacheles reden müssen. Es ist Zeit, Dinge uneingeschränkt und ungeschönt auszusprechen. Es ist wichtig, die eigene Position klar aufzuzeigen. Doch dank der Einflüsse der Fische-Planeten fallen die Wortgefechte sanfter aus. Somit kommen wir auf kreativere Lösungen, die außerdem zukunftsweisend sind. Wir können auch deutlich besser argumentieren oder verbalen Widerstand leisten. Gleichzeitig haben wir unser eigenes Wohl und das der anderen im Blick.

Spannungsreiche Beziehung zwischen Saturn und Uranus

Wie im Vormonat besteht weiterhin die spannungsreiche Beziehung zwischen Saturn im Wassermann und Uranus im Stier. Diese Verbindung ist ohnehin der Grundton dieses Jahres. Aus dem Chaos geht es in eine neue Ordnung.

Hier zwei Beispiele aus dem wirtschaftlichen Leben. Die ersten Firmen melden bereits Konkurs an. Sie haben die Pandemie nicht überlebt und werden nach dem Lockdown nicht mehr öffnen (Uranus). Die Firmeninhaber sind gezwungen (Saturn) sind neu Verdienstmöglichkeiten zu suchen. Wir, die Kunden, müssen uns ebenfalls neu orientieren und uns neue Geschäfte oder Dienstleister suchen. Somit ergibt sich ein Prozess der Erneuerung vom Alten zum Neuen.

Plötzliche Überraschungen

Plötzliche Überraschungen

Am 03.03. können wir mit unerwarteten oder ungewöhnlichen Kontakten rechnen. Vielleicht erhalten wir eine Nachricht, dass uns ein Freund oder Freundin plötzlich besuchen will. Oder es kündigt sich ein Kunde an. Möglicherweise erhalten wir ein überraschendes Geschenk. Etwas, was wir uns schon länger gewünscht haben. Dabei kann es sich auch um ein finanzielles Geschenk handeln. Ich drücke uns allen die Daumen!

Mars wechselt das Zeichen

Mars wechselt das Zeichen

Am 04.03. wechselt Mars in die Zwillingen und durchwandert sie während des ganzen Monats. In dieser Zeit ist unsere Gedankenwelt sehr aktiv. Wir sind fix im Denken, handeln schnell bis instinktiv oder können uns dadurch verzetteln. Wir sollten darauf achten, den Fokus zu halten, damit wir uns nicht verzetteln.

Vielleicht haben wir auch mehr Lust, uns geistig und körperlich zu bewegen – eigentlich. Und eigentlich sind wir noch träge. Diese Uneingikeit kommt durch die Sonne in den Fischen.

Jupiter trifft Merkur

Glücks-Planet Jupiter triff Kommunikations-Planet Merkur

Wenn Jupiter und Merkur am 05.03. aufeinander treffen, dann müssten wir ein Feuerwerk der kreativen Ideen erleben. Dieser Tag ist ein idealer Zeitpunkt für den Start von Projekten. Willst Du einen Blogbeitrag schreiben und ihn dann posten – tue es! Optimal für Schreiben, Denken, Lernen, Brainstorming. Und sei ruhig mal verrückt, lass Gedanken zu, die Deinen normalen Horizont übersteigen. Plane groß und zukunftsträchtig!

Astrologisch-spirituelle Vorschau

Chillen am Wochenende

Zum Wochenende des 13. und 14. treffen sich viel Planeten in den Fischen. Zu Sonne, Venus und Neptun gesellt sich der Mond dazu. Diese Kombi ist der optimale Moment zum Chillen mit der besten Freundin oder dem Liebsten. Lassen wir unsere Seele baumeln und träumen. Wer die Zeit sinnvoll nutzen möchte, der kann meditieren, Yoga oder Spirituelles machen. Vielleicht erhalten wir so Inspirationen aus der geistigen Welt, weil die Energie durchlässig ist. An diesem Wochenende können wir mit informativen Träumen rechnen.

Doch die Fische-Energie ist trügerisch. Sie macht uns unklar, vernebelt, verpeilt. Wer sich beispielsweise über ein Dating-Portal mit jemandem verabredet, sollte sich das Objekt der Begierde genau ansehen. Der erste gute Eindruck könnte trügen.

Ähnlich ist es auch bei größeren oder wichtigen Anschaffungen beziehungsweise Geldangelegenheiten. Es besteht Täuschungsgefahr! Also genau prüfen.

Auch könnten sich subtile Töne in unseren Beziehungen einschleichen. Doch das geht vorbei. Die Konstellation ist recht schnelllebig.

Merkur in Fische bis Anfang April

Wundern wir uns nicht, wenn wir am 15.03. das Gefühl der geistigen Verpeilung haben. Wie sich dieser Zustand anfühlt, habe ich in meinem Blogartikel über den rückläufigen Merkur geschrieben.

Es kann zu Missverständnissen in der Kommunikation kommen. Termine werden abgesagt oder verschieben sich. Staus und Verspätungen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln sind möglich.

Da alles immer zwei Seiten hat, können wir die Zeit gut für einen Dialog mit der geistigen Welt nutzen. Und nicht wundern, wenn es zu Gedankenübertragungen kommt. Wer sich kreativ ausleben möchte, kann sich inspirieren lassen von Liebe, Romantik oder sanften Meditationsklängen.

Astrologisches Neujahr und Frühlingsanfang

Frühlingsanfang bedeutet astrologisches Neujahr

Am 20.03. ist es endlich so weit: Frühlingsanfang! Damit verbunden ist auch das astrologische Neujahr. Die Sonne betritt das Zeichen Widder. Zum astrologischen Neujahr wechselt der Jahresherrscher. Jedes Jahr hat einen eigenen Herrscher. Im März wechseln wir vom Mondjahr ins Saturnjahr.

Während es im letzten Jahr um Themen wie: Mutter, Kind, Familie, Gefühle, Heimat oder Wurzeln ging, haben wir es nun mit Saturn Themen zu tun. Verantwortung, Geduld, Nachhaltigkeit, Arbeit, Fleiß, Ausdauer sind hier vorrangig.

Die Impulsenergie ist hoch. Wir werden wach und aktiv. Wollen uns nicht länger im Haus aufhalten, sondern raus und uns bewegen. Genau wie die Natur. Somit aktivieren wir unsere Durchsetzungskraft und setzen eigene Impulse. Auch können wir uns gut für unsere Belange einsetzen.

Möglicherweise fangen jetzt auch die Lockerungen nach der Pandemie an. Die Menschen lechzten nach Aktivität und Perspektiven. Wir haben jetzt einen klareren Blick und ein genaueres Ziel vor Augen.

Astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2021

Heilung

Zum Monatsende gehen Sonne und Venus harmonische Aspekte mit Chiron, dem Heiler, und Saturn ein.

Eine Beziehung kann heilen. Dadurch bekommt sie mehr Stabilität und Klarheit. Ist es nicht die Beziehung, so können es auch unser Körper oder unsere Finanzen sein. Was auch immer nun heilen, es ist eine gute Zeit dafür.

Botschaft aus der spirituellen Welt

Lass dich von den äußeren Einflüssen nicht überschwemmen. Suche Dir Dein eigenes Bild und bleibe fokussiert. Wenn es Dir emotional zu viel wird, oder die Außenreize zu übermächtig werden, dann schotte Dich ab. Mache Deine Schleusen zu. Geh in die Natur, mache Sport, so dass Du Dich wieder selbst ausbalancieren kannst.

Achte auf Dein Feuer. Halte es am Brennen, doch lass dich nicht von der Euphorie mitreißen.

Es wäre hilfreich am 20.03. einen Samen zu säen, aus dem eine Pflanze entsteht. Diese hegst und pflegst Du und begleite sie das ganze Jahr hindurch.

Möchtest Du regelmäßig meine astologisch-spirituelle Vorschau lesen, dann empfehle ich Dir, meine Fanpage bei Facebook zu abonnieren.

Auch kannst Du Dir meine kostenfreie Monatsvorschau auf Facebook beispielsweise für den Februar ansehen.

Interessierst Du Dich mehr für Astrologie und die Einflüsse der Planeten auf Dein persönliches Horoskop, dann berate ich Dich gerne. Kontaktiere mich per Email.

2 Kommentare

  1. Hallo Frau Gläsel,
    das ist ja echt interessant. Ich habe gestern die Information vom Finanzamt bekommen, dass ich für 2019 eine hübsche Steuerrückzahlung bekommen werde. Wenn das nicht ein schönes Geschenk ist. Passt ja richtig. Danke für die Info. Mal sehen, was noch kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.