Astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2022

Die astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2022 zur besseren Zeitplanung

Meine astrologisch-spirituelle Vorschau für den Monat März 2022 gibt Dir einen kostenlosen Überblick über das astrologische Zeitgeschehen für den kommenden Monat. Diese Vorschau ist deshalb so wertvoll, weil Du Deine Projekte und Aktivitäten viel besser planen und lenken kannst.

Zum Ende dieser astrologisch-spirituellen Vorschau für März kannst Du die Botschaft der spirituellen Welt lesen. Falls Du Dich für Schamanismus und spirituelle Methoden interessierst, dann interessieren Dich vielleicht meine schhamanische Heilreisen.

Allgemeine Planetenverteilung meiner astro-spirituellen Vorschau

Astrologisch-spirituelle Vorschau März 2022: Planetenverteilung

Die Energie ist spürbar anders als noch im letzten Jahr, wo es nur ein Thema gab. Doch die Pandemie rückt immer mehr in den Hintergrund.

Zu Beginn des Monats ballen sich je drei Planeten in drei verschiedenen Tierkreiszeichen. Am Ende des Zeichens Steinbock gehen Venus, Mars und Pluto ein richtiges Powerpaket ein. Zudem verbinden sie sich auf positive Art mit dem Mondknoten im Stier. Diese Konstellation bleibt uns die ganze erste März-Woche erhalten.

Generell werden wir eine sehr komplexe Energie spüren. Die drei Planetenballungen, Konjunktionen genannt, sind jeweils der Beginn eines neuen Zyklus der beteiligten Planeten. Das ist viel Neubeginn, zumal der Neumond auch schon am 2. März stattfindet. Was sich daraus entwickeln wird, werden wir erst später feststellen können. Diese Anfangsenergie ist maßgebend für das ganze Jahr.

Die weltpolitische Krisensituation

Astrologisch-spirituelle Vorschau März 2022: Gespannte Zeiten

Weltpolitisch kann man die Konjunktion von Mars und Pluto als absolute Macht-Ohnmacht-Konstellation deuten. Steinbock ist dabei der Staat, Gesetz, Recht und Ordnung und auch die Führer der Staaten. Pluto steht für Transformation, für Verstecktes und Verhülltes. Während wir Mars mit der Kampfkraft in Verbindung bringen. Vieles Dinge und Informationen, die bislang versteckt waren, kommen ans Tageslicht. Der Steinbock-Boden lässt es nicht mehr zu und entblösst so manche Ungereimtheit oder Verstecktes.

Da auch noch die Venus in der Konstellation mitspielt, deute ich sie in diesem Aspekt mit den Begriffen Besitz und Finanzen. Demnach werden fehlgeleitete und verhüllte Finanzthema enttarnt und können offengelegt nun korrigiert werden. Nicht wenige Firmen beispielsweise müssen durch die Weltkrise auf Gelder verzichten. Das Geld ist unter Umständen für immer verloren.

Auch hat die Dreierkonstellation im Schatten mit Gier zu tun, was wir momentan erleben. Sie führt zu unschönen Auseinandersetzungen und beinhaltet eine große explosive Kraft.

Venus, Mars, Pluto

Im privaten Bereich geht es um Beziehungen, die massiv unter die Lupe genommen werden. Es verwundert nicht, wenn Beziehung, und ich spreche nicht nur von Liebesbeziehungen, sondern auch Geschäftsbeziehungen auseinander gehen oder einem Wandlungsprozess unterzogen werden.

Auch hier kann es dazu kommen, dass Heimlichkeiten im Privaten ans Tageslicht kommen. Oder wir kommen uns selbst auf die Schliche, was wir an Themen und Ängsten im tiefen Inneren vergraben haben. Jetzt müssen wir uns diesem Gepenst stellen. Altes wird so richtig an die Oberfläche geschwemmt. Wir müssen uns stellen und hinsehen.

Allerdings haben wir auch durch die Mars-Pluto Qualität sehr viel Kraft und können Dinge stemmen und aktiv handeln, die Wirkung zeigen. Wichtig ist, dass wir in Liebe und Achtsamkeit bleiben. Auch wenn Ängste hochkommen, sollten wir versuchen, zu vertrauen und mit klarem Verstand zu agieren.

Die Planeten in den Fischen

Parallel dazu die drei Planeten in den Fischen: Sonne (seit ungefähr einer Woche), Neptun und Jupiter. Sie gehen ein sogenanntes Sextil, eine harmonsiche Verbindung mit Uranus ein. In den Fischen ist das Thema Täuschung, Verschleierung und Vernebelung ganz groß. Das ist die Kehrseite von diesem Zeichen. Dort, wo etwas verschleiert wird, wird es jedoch auf der anderen Seite aufgedeckt.

Auf der anderen Seite steht die Fische-Energie für Frieden, Versöhnung, Achtsamkeit, Menschlichkeit. Wenn wir uns nicht mitreißen lassen in den Strudel des Außen und bei uns bleiben, dann können wir zum Frieden beitragen. In uns und um uns herum. Die Verbindung zu Uranus bringt die Humanität, die gewinnen sollte.

Neumond in Fische

Astrologisch-spirituelle-Vorschau März 2022: Neumond

Der Neumond am 2. März spielt ebenfalls im astrologischen Geschehen eine große Rolle. Nicht nur, dass Neumond für einen neuen Zyklus steht. Die Sonne-Mond Konjunktion spielt sich ebenfalls im Zeichen Fische ab. Wir werden sehr sensibel und sollten uns der hohen spirituellen Schwingung dieser Zeit bewusst werden. So erleben wir eine hohe Friedenskraft und All-Eins-Sein, die wir ausdehnen sollten.

Wer in Angst und Panik verfällt, lebt auf einem niedrigem Schwingungsniveau. Ich empfehle, diese niedrige Energie anzuheben. Helfen können neptunische Hilfsmittel: zarte Musik und Klänge, Öle und Düfte, die beruhigen und erfreuen.

Dank der günstigen Verbindung mit dem Uranus und Mondknoten im Stier können wir auch aktiv manifestieren.

Merkur-Saturn Konjunktion am 2. März

Astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2022: Merkur-Saturn Konjunktion

Die Merkur-Saturn Konjunktion erleben wir, dass wir sehr achtsam und verantwortungsbewusst mit unserer Kommunikation umgehen sollten. Es ist jetzt wichtig zu prüfen, was wir hören und lesen. Im kollektiven Feld ist so viel trügerische Energie, dass nicht alles was ehrlich und echt erscheint auch wirklich der Wahrheit entspricht. Doch wir bekommen mit dieser Planetenkraft die Möglichkeit, genau hinzusehen und zu analysieren, was stimmt und was nicht. Im Großen wie im Kleinen. Bitte glaube nur das, was geprüft ist.

Die Nachrichten können wir nicht immer einer Prüfung unterziehen, doch in unserem Umfeld schon. Habe einen Fokus auf Dich und Dein Umfeld. Lass Dir kein I für ein U vormachen. Vertrete dort Deine Meinung, wo es wichtig ist. Spüre nach, was Deine Wahrheit ist. Doch versuche dabei, möglichst neutral zu sein.

Zeichenwechsel von Venus und Mars

Astrologisch-spirituelle Vorschau-März: Zeichenwechsel.jpg

Am 5.03. verbinden sich die Sonne und Glücksplanet Jupiter. Wer weiß, vielleicht ist diese Verbindung der Durchbruch für einen Lichtblick in diesem Krieg. Wollen wir vertrauen und hoffen. Denn diese Attribute sind die stärksten der Fische-Qualität. Hier wird die Zuversicht und das Vertrauen zusehendst bedeutsamer, da wir in einem Prozess der Transformation stehen. Denn unsere Weltbilder und Ideen vom Leben sind im Begriff sich zu wandeln und wir müssen diesen Wandel mitgehen.

Einen Tag später am 6. verlassen Venus und Mars das Zeichen Steinbock und gehen in den Wassermann. Und sie treffen sich dann wieder zu einer Konjunktion. Allerdings fühlen wir die Planetenkräfte anders. Wo es noch zu Beginn des Monats um Prüfen und Verantwortung ging, sollten wir uns nun auf Veränderung einstellen. Die Zeitqualität kommt uns zu schnell, sie ist auch schnell und plötzlich und unberechenbar. Außerdem müssen wir uns womöglich auf Zersplitterung einstellen. Wie eine Art Sollbruchstelle. Liebe und Kämpfen – geht das? Vielleicht für die Liebe kämpfen?

Merkur und die Kommunikation

Astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2022: Kommunikation

Merkur steht auf den letzten Graden in Zeichen Steinbock und wechselt am 10. in den Wassermann. Durch seine beiden unterschiedlichen Aspekte zu Lilith und dem Mondknoten. Unsere Gedankenwelt sehr aktiv. Wir sind fix im Denken, reden und handeln schnell bis instinktiv. Wir sollten darauf achten, den Fokus zu halten, damit wir uns nicht verzetteln. Sprich so klar wie möglich und beschönige nicht, was nicht schön ist. Vielleicht haben wir auch mehr Lust, uns geistig und körperlich zu bewegen.

Astrologisch-spirituelle Vorschau für den  März 2022: Fische geprägtes Wochenende

Fische geprägtes Wochenende

Wenn Merkur am 10.03. in das Fische-Zeichen eintritt und bis zum 27.03. die 30° durchwandert, sind wir mitunter unkonzentriert und unklar in unserer Kommunikation. Vielleicht haben wir bildlich gesprochen, Wolken im Kopf. Und eine bildhafte Sprache ist dann eher zu verstehen. Wir drücken uns womöglich so aus, dass unser Gegenüber uns nicht versteht.

Möglicherweise ist die Sonne-Jupiter Konjunktion daran auch beteiligt. Wir neigen dazu, uns zu tarnen, eine Maske aufzuziehen, doch dann erkennen wir uns selbst nicht. Auf der anderen Seite sind wir dabei sehr sensibel und spirituell. Mein Tipp für den Tag: eine geführte Trommelreise oder Meditation zu fernen Sphären. Diese Möglichkeit weitet unseren Horizont und wir bekommen vielleicht eine Idee, die wir auf „normalen“ Weg nicht erhalten würden.

Astrologisch-spiritueller Ausblick März mit einer übertriebenen Selbstdarstellung

Übertriebene Selbstdarstellung

Am 17. März haben wir es mit einem Tag der geistig-kreativen Höhenflüge und übertriebener Selbstdarstellung zu tun. Das Sonne-Lilith-Quadrat bläst unser Ego so richtig auf, wodurch wir unter Umständen mit der Außenwelt in Konflikt geraten.

Doch besser wäre es, den Tag mit kreativen und geistigen Ideen und Schöpfungen zu nutzen. Und wenn wir damit etwas Gutes zustande bringen, dann dürfen wir uns auch auf die Schulter klopfen und unser Ego polieren!

Vorschau astrolgisch-spirituell: Vollmond im März 2022

Vollmond-Wochenende vom 18. bis 20. März mit Sonne und Venus

Den Vollmond erleben wir im März im Zeichen der Jungfrau. Da die Sonne noch in den Fischen steht, nennen wir die Gegenüberstellung von Sonne und Mond die Heiler-und-Fürsorge Achse. Der Name sagt eigentlich schon alles. Wir sollten Fürsorge für uns und andere walten lassen. Hast Du einmal daran gedacht, eine Fastenkur zu machen und damit Dein System zu reinigen? Heute wäre ein guter Tag.

Jedoch erleben wir an diesem Freitag noch zwei weitere unterstützende Aspekte. Die Venus, der Planet für Beziehung, materille Werte, Talente geht eine harmonische Verbindung zum Heilerplanet Chiron ein. Dieser befindet sich immer noch im Widder. So können wir aktiv Gutes für unsere Bezeihung tun. Oder Du kannst Dir Deine Beziehung zum Geld ansehen, vielleicht hast Du keine gute Meinung zu Geld und Besitz. Dann findest Du einen Ansatz den Wert dahinter zu schätzen.

Wenn die Sonne zusätzlich noch einen vielversprechenden Aspekt zu Pluto eingeht, dann schaue Dir auch Deine immateriellen Werte an. Mit Einfühlungsvermögen und Achtsamkeit hast Du nun die Chance, ein anderes Gefühl zu entwickeln. Es wird Dein Selbstbewusstsein und -vertrauen stärken, Dich aus Abhängigkeiten zu lösen und neue Werte zu entwickeln.

Am 19. wird die Stimmung eventuell etwas getrübt, weil Venus in Spannung zu Uranus geht. Wir haben es hier mit einer Umkehrung zu tun. Venus, die Herrscherin des Stieres, und Uranus der Wassermann-Herrscher, treffen sich in einem ungünstigen Winkel. Vielleicht findest Du Dich dann nicht schön, nicht klug, nicht kreativ. Ach irgendwie fühlt sich Frau in Dir nicht recht verstanden. Plötzliche Stimmungsschwankungen. Reg Dich ab, geht schnell vorbei.

Astrologisches Neujahr, Frühlingsanfang und Jupiter-Jahr

Frühlingsanfang bedeutet astrologisches Neujahr

Am 20.03. ist es endlich so weit: Frühlingsanfang! Damit verbunden ist auch das astrologische Neujahr. Die Sonne betritt das Zeichen Widder. Zum astrologischen Neujahr wechselt der Jahresherrscher. Jedes Jahr hat einen eigenen Herrscher. Begrüßen wir den neuen Herrscher: Jupiter! 🍾🍾

Jupiter steht für Toleranz und Optimismus. Auch bringt er eine gute Portion Abenteuerlust, Fernweh und Neugierde auf Wissen mit. Die Menschen lechzten nach Aktivität und Perspektiven. Wir wollen uns ausdehnen und uns nicht mehr einsperren lassen.

Astrologisch-spirituelle Aussicht auf den März 2022: Merkur Aspekte

Merkur und seine Aspekte in der astrologisch-spirituellen Vorschau ganz anschaulich

Merkur geht die nächste Zeit viele Aspekte ein. Und auch Mars mischt immer mal wieder mit. Das zeugt von einer aktiven Zeit.

Am 21. März haben wir zunächst die Merkur-Jupiter Konjunktion in den Fischen. Es ist eine gute Zeit für kreative Dinge und das Schreiben von Texten, wenn Du am Ball bleiben kannst. Arbeite mit Bildern und Visionen.

Ebenfalls an diesem Tag ergibt sich am Himmel die harmonische Mars-Chiron Verbindung. Sie hilft uns, aktiv Dinge zu bereinigen. Wenn Du bislang nicht den Mut hattest eine Sache anzugehen, dann steht er Dir heute zur Seite. Auf geht’s!

Astrologisch-spirituelle Prognose für den März 2022: Vorsicht geboten

Mahnung zur Vorsicht: Mars-Uranus Quadrat

Schon am nächsten Tag ist die Zeitqualität eindeutig rauher. Mars und Uranus stehen im ungünstigen Winkel zueinander. Die Luft ist hektisch, unruhig und aggressiv. Wir sollten uns bewusst defensiver verhalten, denn die Aggressivität und die innere Unruhe können zu Unfällen führen. Die Spannung fühlen wir vielleicht schon am Vortag. Am besten können wir diese unruhigen Stunden mit Bewegung an der frischen Luft abbauen oder alternativ einer anderen körperlichen Arbeit.

Falls Du unkonzentriert bist und lieber Filme anschauen möchtest, dann schiebe es auf diese Planetenkraft, denn Merkur, unser Denk- und Kommunikationsplanet trifft Neptun. Das ist Verwirrung angesagt. Womöglich kannst Du Dich nicht so klar ausdrücken, wie gewünscht. Es fühlt sich an, wie der rückläufige Merkur. Glücklicherweise ist Merkur so schnell, dass der Aspekt nicht lange andauert.

Schon am 24. geht Merkur den nächsten Aspekt ein, diesmal wieder einen willkommenen mit dem Mondknoten im Stier. Hier bietet sich die Möglichkeit einen geselligen Austausches und geistige Anregungen. Auch haben wir ein gutes Verständnis für die gedanklich-intellektuellen Strömungen.

Astrologisch-spirituelle Prognose für März 2022: Streitereien möglich

Am Wochenende wird es wieder Ernst. Das Quadrat zwischen Merkur und Lilith kann zu hitzigen Gesprächen bis hin zu Streitereien führen. Fragen wir immer, ob es das wert ist, denn durch Lilith haben wir immer eine etwas kompromisslose Art, mit der wir auch schnell Porzellan zerschlagen können.

Außerdem geht Merkur eine wohlwollende Aspektierung mit Pluto ein. Auch hier geht es um Kommunikation und Sprache. Es fallen deutliche Worte, doch auch wenn sie in die Tiefe gehen, bleiben sie fair. Womöglich kommen Dinge ans Tageslicht, die noch versteckt unter der Decke lagen.

Pünktlich zum Wechsel von Merkur in den flinken Widder stellen wir die Uhr um. Einen Widder-Merkur können wir gut für schnelles Denken und Handeln gebrauchen. Wir sind sehr tatkräftig in dieser Zeit und auch bewegungsfreudig. Wenn dann das Wetter noch gut ist, dann macht Bewegung auch richtig Spaß. Doch wir müssen immer darauf achten, dass wir bei aller Power uns nicht zu sehr verausgaben.

Astrologischer Monatsüberblick für März: Monatsende

So endet die astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2022:

Zum Monatsende gehen Venus und Mondknoten einen schwierigeren Aspekt ein.

Wir sind wenig anpassungsfähig und machen uns an dem letzten Tag des Monats nicht sonderlich beliebt. Vielleicht durch unsere Unhöflichkeit, mangelnden Respekt oder schlichtweg durch unser unpassendes Verhalten.

Die astrologisch-spirituelle Vorschau mit der März 2022 Botschaft aus der spirituellen Welt

Astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2022

Meine astrologisch-spirituelle Vorschau für März 2022 endet mit der Botschaft der geistigen Welt.

Achte auf Dein liebevolles Feuer. Halte es am Brennen, doch lass dich nicht von der Traurigkeit mitreißen. Behalte den Fokus. Gehe nicht in das Mitleid, sondern in das Mitgefühl. Wenn Du Dich im Mitleid verfängst, dann schwingst Du auf einer niedrigen Energiefrequenz und es geht Dir dann noch schlechter. Umgib Dich mit sanften Klängen und zarter Musik. Auch schöne Duftöle helfen, Deine energetische Frequenz hochzuhalten.

Es wäre hilfreich am 20.03. einen Samen zu säen, aus dem eine Pflanze entsteht. Diese hegst und pflegst Du und begleite sie das ganze Jahr hindurch.

Möchtest Du regelmäßig meine astrologisch-spirituelle Vorschau lesen, dann empfehle ich Dir, meine Fanpage bei Facebook zu abonnieren.

Ich freue mich, wenn Du Lust hast, meine astrologisch-spirituelle Gruppe auf Facebook zu besuchen.

Interessierst Du Dich mehr für Astrologie und die Einflüsse der Planeten auf Dein persönliches Horoskop, dann berate ich Dich gerne. Kontaktiere mich per E-Mail.

2 Kommentare

  1. Hallo Frau Gläsel,
    das ist ja echt interessant. Ich habe gestern die Information vom Finanzamt bekommen, dass ich für 2020 eine hübsche Steuerrückzahlung bekommen werde. Wenn das nicht ein schönes Geschenk ist. Passt ja richtig. Danke für die Info. Mal sehen, was noch kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.