Astrologische Symbolaufstellung

Astrologische Symbolaufstellung


Was ist eine astrologische Symbolaufstellung?

Die astrologische Symbolaufstellung ist systemische Aufstellungsarbeit gepaart mit der Astrologie. Dein Horoskop ist die Basis, denn es ist Dein System. Und wenn Du Dich an mich wendest, dann scheint Dein System um Hilfe zu bitten.

Wir Menschen sind wunderbare Wesen mit einem unglaublichen Potential und ungeahnten Möglichkeiten. Weit mehr als wir uns selbst bewußt sind und wir uns zutrauen! Allerdings benutzen wir nur einen Bruchteil davon. Nämlich genau 10%. Was ist mit dem Rest? Der schlummert gut verpackt in unserem Inneren.

Wir haben Verhaltens- und Gedankenmuster entwickelt, warum wir diese nicht nutzen. Oft ohne uns darüber bewusst zu sein. Zu häufig leiten uns alte Muster zu Fehlentscheidungen. Es sind bildlich gesprochen innere Saboteure, alte Gedankenmuster, Traumata, Blockaden, unsere super bequeme Komfortzone auf dem Sofa… So kann ich die Liste beliebig fortsetzen. Und genau dort setzt die astrologische Symbolaufstellung an. An unseren seelischen und körperlichen Blockaden.

Deine Blockaden werden in der astrologischen Symbolaufstellung sichtbar

Eine Blockade oder ein spezielles Thema hält Dich ab, ein leichtes und eigenverantwortliches Leben zu führen. Häufig äußert sie sich in körperlichen Symptomen oder Problemen in Deinem privaten und beruflichen Bereich. Einst waren sie Schutz und existenziell für Dich, damit Du in einer Situation durchhalten oder überleben konntest. Sie hatten einen tieferen Sinn. Und Du hast nichts falsch gemacht. Was damals eine Hilfe war, ist nun ein Hindernis.

Kennst Du das, das Ausharren, bis es nicht mehr länger geht? Erst wenn es Dir richtig weh tut, oder eine Lebenssituation so unbequem wird, gibst Du Deinen inneren Widerstand auf. Dann bis Du bereit für eine Änderung und willst Dich von dieser Belastung lösen, weil Du sie auch nicht mehr brauchst.

Die astrologische Symbolaufstellung macht den Hintergrund und Ursachen sichtbar, wie eine Kulisse.

Mögliche Themen einer Symbolaufstellung

Astrolgoische Symbolaufstellung - Probleme
  • Beziehungsthemen wie Stress, Streitigkeiten, Trennungen, Partnersuche, Mobbing…
  • Zwischenmenschliche Schwierigkeiten (Freunde, Kollegen, Vorgesetzte)
  • Familienthemen
  • Gesundheitliche oder körperliche Einschränkungen und Symptome
  • Schwierigkeiten mit Kindern (Was will das Kind aufdecken? Wie kann man helfen?)
  • Berufliche und existentielle Problemstellungen
  • Stagnation und Scheitern (Antriebslosigkeit)
  • Trauer- und Trennungsbewältigung
  • Allgemeine Krisensituationen
  • Seelisches Ungleichgewicht

Die astrologische Symbolaufstellung kann abgespaltene Seelenanteile sichtbar machen

In Deinem Geburtshoroskop weisen einige Konstellationen auf die Ursachen hin. Durch die astrologische Symbolaufstellung habe ich die Möglichkeit, sie zu lösen. Belasten Dich Traumata oder unangenehme Situationen, dann hast Du wahrscheinlich Seelenanteile, das heißt Persönlichkeitsanteile, abgespalten. Die genauen Ursachen und Auswirkungen von abgespaltenen Seelenanteile beschreibe ich hier. Die Aufstellung macht die Abspaltung sichtbar. Ziel ist es, die Seelenanteile wieder zu integriert. Danach steht diese Kraft uns wieder zur Verfügung. Somit können wir unsere schöpferischen Potentiale um- und einsetzen.

Hier einige Beispiele von energetischen Belastungen: Karmische Verstrickungen, Flüche, Kriegsthemen oder Familienthemen. Diese Belastungen, die dafür verantwortlich sind, dass Du Persönlichkeitsanteile abgespalten hast, sind Fremdenergien. Sie gehören nicht zu Dir und rauben Deine Leichtigkeit und Vitalität.

Die astrologische Symbolaufstellung deckt die eigentliche Ursache auf

In vielen Fällen ist die eigentliche Ursache eines offensichtlichen Problems viel tiefer, als Du denkst. Sie sitzt ganz tief in Deinem Inneren, Du lebst damit und kennst es nicht anders. Eine richtige Zwickmühle! Wenn Du die eigentlich Wurzel entdeckst, dann bereinigst Du auch viele andere Nebenschauplätze.

Einst waren Deine Blockaden Schutzmechanismen, doch haben sie irgendwann ihre Wirksamkeit verloren. Jedoch beinhalten sie enorme Kraft! Und genau dort sitzt der Schatz, den wir zusammen heben wollen. Wir können ganz tief liegende Themen zusammen in der Gruppe oder auch in einer Einzelsitzung lösen.

Unterschied zwischen astrologischer Symbolaufstellung und Familienaufstellung

Systemische Aufstellung

Die Basis der astrologischen Symbolaufstellung ist die bekannte klassische Familienaufstellung von Bert Hellinger. Jedoch arbeite ich bei der astrologische Symbolaufstellung normalerweise nicht mit Familienmitgliedern, sondern mit symbolischen Begriffen. Somit gehe ich nicht in die Systeme von Familienmitgliedern. Manchmal jedoch, wenn es der Zeitpunkt der Aufstellung verlangt, füge ich ein Familienmitglied hinzu.

Diese Art der systemischen Aufstellung bietet ein größeres Spektrum an Möglichkeiten, zur Lösung und Transformation der Problematik zu kommen.

Wenn Du noch keine Erfahrungen mit Aufstellungsarbeit hast, oder weitere Einzelheiten wissen möchtest, dann kannst Du hier weitere Informationen finden.

Beispiele für Symbole

Um die Hintergründe von Schwierigkeiten im Leben zu ergründen, benutze ich Symbole oder symbolische Begriffe. Damit Du eine Idee bekommst, wovon ich spreche, nenne ich einige Beispiele. Diese ergeben sich aus dem Horoskop:

  • Seelische Tarnkappe
  • Flucht
  • Platz nicht einnehmen
  • Verlorener Zwilling
  • Sündenbock
  • Minderwert
  • Schock

Verdeckte Aufstellung

Die Aufstellung verläuft verdeckt. Das Bemerkenswerte an der verdeckten Arbeit ist, dass die Stellvertreter keinerlei Detailinformationen über das Aufstellungsthema benötigen, um zu einer Lösung zu verhelfen. Es ist für sie vollkommen irrelevant. Das Anliegen ist nur mir und Dir, also der Aufstellerin, bekannt.

Außerdem teile ich den Stellvertretern nicht mit, für welches Symbol sie oder er steht. Somit kann der Stellvertreter ungezwungen seinen Impulsen und Gefühlen entsprechend folgen, ohne zu denken und bewerten. Die Teilnehmer werden nicht von irgendwelchen Details abgelenkt. Wenn Du die Aufstellerin bist, dann kannst Du wählen, ob Du für sich selbst in der Aufstellung stehen willst oder Dir eine Stellvertreterin suchst.

Vorraussetzungen für eine astrologische Symbolaufstellung

Systemische Aufstellung Horoskop

Die Voraussetzung für eine Deine Aufstellung sind Deine genauen Geburtsdaten: Geburtstag und -ort, Geburtsstunde und Geburtsminute, die ich für die Erstellung des Geburtshoroskop (Radix) brauche.

Solltest Du Deine Geburtszeit nicht kennen, so kannst Du diese Informationen bei dem Standesamt erfragen, wo Du registriert wurdest. Wie oben schon geschrieben benötige ich auch Dein genaues Anliegen. Astrologische Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Ablauf einer Aufstellung

Jede Aufstellung ist ein Unikat!

Hier ein Beispiel: Du, die Aufstellerin, suchst Dir einen Stellvertreter und bleibst am Rand sitzen, um die ganze Entwicklung aus der Zuschauer-Perspektive zu erleben. Für jedes Symbol suchst Du Dir eine/n Stellvertreter*in. Sie betreten ein definiertes Feld, den Astroteppich. Das ist dann Dein Leben, Dein energetisches Feld oder auch morphogenetisches Feld. Sie spüren Deine Energie. Somit erklärt sich auch, warum sie Dinge von Dir wissen und aussprechen, die ihnen unbekannt sind.

Sie tauchen in Dein Leben ein, zeigen Deine versteckten Anteile und Emotionen. Sie spiegeln Dein Innenleben. Allerdings sind es auch teilweise ihre, denn sie sind nicht umsonst in genau dieser Rolle. Wichtig ist zu wissen, dass keiner die Emotionen und Äußerungen persönlich nehmen soll. Sie sind einfach nur Teil der Aufstellung. Daraus ergibt sich für die Stellvertreter auch gleichzeitig eine Veränderung.

Symbolaufstellung

Alle Personen dürfen sich frei im Raum bewegen. Keiner wird zu irgendwas gezwungen. Der Astroteppich dient dazu, den Raum zu definieren und eine Struktur zu geben. Manchmal zeigen die astrologischen Einteilungen, Häuser genannt, den entsprechenden Lebensbereich an, der für Dein Thema relevant ist. Wenn beispielsweise ein Sohn nicht aus dem Partnerschaftshaus gehen will. In dem Fall nimmt er unbewusst die Rolle des Partners ein.

Die Transformation der Blockade, zum Besipiel vom Minderwert in den Selbstwert, findet dann statt, wenn Du eine Erkenntnis gewonnen hast, die Du auch wirklich fühlst. Oder wir machen in der Aufstellung ein Ablösungsritual. Oft genügt auch nur, wenn ein Repräsentant sich einmal alles von der Seele reden konnte. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Nachbereitung der astrologischen Symbolaufstellung

Danach empfehle ich Dir Ruhe! Außerdem solltest Du Dir mindestens sechs Monate Zeit zu lassen. Festsitzende Blockaden haben sich lange aufgebaut. So braucht Dein System auch eine Weile, bis es sich wieder neu orientiert hat. Manche Wendungen können plötzlich geschehen. Andere brauchen mehr Zeit. Meistens bemerkst Du die Veränderungen sehr subtil, weil Dir Menschen vielleicht Komplimente machen oder Dich ganz anders wahrnehmen. Frei nach dem Motto: „Erwarte nichts und rechne mit allem!“

Wer noch nie eine Aufstellung mitgemacht hat, wird sich wundern. Stellvertreter landen nicht umsonst in ihren Rollen. Normalerweise haben sie mit einem selbst sehr viel zu tun. Auch das ist schon Heilung. Ich kann jedem raten, wenigstens einmal an einem solchen Erlebnis teilzunehmen.

Honorar

Die Dauer einer astrologischen Symbolaufstellung beträgt ungefähr 1,5 Stunden. Ein kurzes Vorabgespräch ist ebenfalls im Preis inbegriffen. Sie findet in der Regel als Gruppenaufstellung statt. Allerdings biete ich auch Einzelaufstellungen mit Spielfiguren an. Sie finden je nach Wunsch online oder im persönlichen Kontakt statt.

Aufstellungsplatz: Teilnahme mit eigenem Anliegen und eigener Aufstellung: 150,00 €
Stellvertreterplatz: ohne eigene Aufstellung: 15,00 €

Bei Präsenzterminen bitte ich um Barzahlung, Du erhältst später eine Rechnung per E-Mail.

Bei Fernarbeit bitte ich bei neuen Klientinnen um Zahlung vorab durch Überweisung oder PayPal. Folgen weitere Termine können wir gerne die Zahlungsmodalitäten ändern.

Es gelten meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Entweder arbeite ich in meinen privaten Räumen oder in einem angemieteten Raum. Den Ort teile ich Dir mit.

Kommentare sind geschlossen.