Berufsgelöbnis des Deutschen Astrologen‐Verbandes

Berufsgelöbnis

Berufsgelöbnis

Dieses Berufsgelöbnis des Deutschen Astrologen‐Verbandes e.V. übernehme ich für meine Arbeit als Astrologin.

Meine Verantwortung

Ich sehe mich als verantwortungsvolle und gewissenhafte Astrologin und berate nach bestem Wissen und Gewissen. Da ich eine langjährige Ausbildung bei namhaften Astrologen durchlaufen habe und mich auch anschließend weiterbilde, ist mir mein fachliches Wissen sehr wichtig.

Abgesehen davon, biete ich meinen Klientinnen den Raum und Rahmen, ihre Themen mit allen Facetten zu bearbeiten. So, unterstütze ich sie mit meinen Beratungen. Dabei hat jede ein anderes Ziel, zum Beispiel eine Erkenntnis gewinnen oder tief in ein bestimmtes Thema einzutauchen. Was meine Klientinnen letztlich daraus machen, überlasse ich ihnen.

Weiterhin kann und werde ich in der Beratung keine Aussagen zum Todeszeitpunkt eines Menschen machen.

Der Text des Berufsgelöbnis

Gewissenhaftigkeit und Fachkenntnis

  • Ich werde meinen Beruf als beratende Astrologin mit Gewissenhaftigkeit, angemessener Zurückhaltung, Unabhängigkeit und Eigenverantwortlichkeit ausüben.
  • Meine Deutungen und Erklärungen sind fach‐ und sachgerecht begründet. Sollten sich bestimmte Aussagen auf andere als astrologische Erkenntnismittel gründen, werde ich dies den Klientinnen/Klienten offenlegen.

Grenzen der astrologischen Aussagen

  • Die Grenzen astrologischer Aussagemöglichkeiten sind mir bewusst. Ich werde den freien Willen meiner Klientinnen/Klienten achten und meine Beratungen wertschätzend führen. Es ist mir ein Anliegen, den Ratsuchenden Entwicklungs‐ und Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen. Sie können dadurch ihre Fähigkeiten stärken und eigenverantwortlich existenzielle Entscheidungen für sich treffen. Auf Fragen meiner Klienten werde ich so präzise wie möglich antworten. In Bezug auf Themen, nach denen ich nicht gefragt wurde, werde ich mich zurückhalten.

Förderliche Aussagen

  • Ich werde darauf achten, dass meine Aussagen und Interventionen der gesunden Entwicklung der Persönlichkeit förderlich sind, und jegliche ängstigende und fatalistische Prognose vermeiden.

Verschwiegenheit

  • Die anvertrauten Geheimnisse werde ich bewahren und das Vertrauen meiner Klientinnen und Klienten nicht missbrauchen. Ich werde diese nicht übervorteilen und auch sonst keinen unrechtmäßigen Gewinn für mich zu erreichen suchen.
  • Ich werde mich in der Beratung auf das Horoskop des Klienten oder der aktuellen Frage beschränken und Horoskope dritter Personen – dazu zählen auch Kinder und Jugendliche – nur dann in Betracht ziehen, wenn dies für alle Betroffenen hilfreich erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.