Business-Aufstellung – systemische Aufstellungen

Business-Aufstellungen


Eine Business-Aufstellung gehört zu den systemischen Aufstellungen.

Was ist ein System?

Unser Leben ist von Systemen geprägt. Oft ganz unbewusst, wechseln wir am Tag mehrfach unsere Systeme, so wie wir auch unsere Rollen wechseln. Ein System ist beispielsweise die Familie, der Firma, der Fußballverein, der Freundeskreis, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Innerhalb eines Systems können wir verschiedene Rollen einnehmen und ständig wechseln. Stell Dich in Deiner Herkunftsfamilie vor. Du bist mal Tochter, mal Schwester, oder Enkelin.

Jedes System spielt nach seinen Regeln, die irgendjemand einmal aufgestellt hat. Dementsprechend folgen wir diesen Regeln oder nicht. Wenn wir ihnen nicht folgen, dann gibt es Konflikte. Außerdem gibt es Verstrickungen, besondere Beziehungsstrukturen oder Dysfunktionen. Alle genannten Faktoren machen uns das Leben in Systemen schwer, wenn wir nicht mit dem System konform gehen.

Was ist eine systemische Aufstellung?

Diese oben genannten systemischen Störungen können wir in systemischen Aufstellungen sichtbar machen. Wie Aufstellungen im Allgemeinen ablaufen und funktionieren, erkläre ich hier.

Bist Du von einer Störung im System betroffen? Dann kann Dir eine systemische Aufstellung Klarheit verschaffen und die belastende Konstellation lösen. Jedes System bietet sich für diese Systemaufstellungen an. Wichtig ist, dass Du als Aufstellerin, Dein Ziel und Dein Anliegen klar definiert hast.

Lebendige Stellvertreter oder Spielfiguren repräsentieren Menschen oder Elemente Deines Systems. Sie stellen sich in Beziehung zueinander und zeigen somit zunächst die Beziehungsstruktur auf. Wer versteht sich mit wem gut oder schlecht? Wo ist die natürliche Ordnung durcheinander? Die Stellvertreter geben weiterhin wertvolle Informationen zu den Inhalten Deines Systems.

Nicht nur Du als Aufstellerin erhältst Einblick in Dein System und später auch eine Klärung. Auch für die Stellvertreter ist die Teilnahme eine hilfreiche Erfahrung, denn sie stehen nie zufällig in ihren Stellvertreterrollen. Das Thema hat immer auch mit ihnen etwas zu tun. Das Erfahrungspotential, das auch in der Seele des Stellvertreters arbeitet, ist ein großes Geschenk. Also ist eine Teilnahme in jedem Fall einen Gewinn in der persönlichen Entwicklung und dem eigenen Selbstverständnis.

Was ist eine Business-Aufstellung?

Wie schon oben gesagt, ist eine Firma ebenfalls ein System. Gerade im Berufsleben gibt es viele Verstrickungen und personenbezogene Anliegen, die ein Gespräch gar nicht aufdecken würden. Die Hintergründe für störenden Verhaltensmustern von Chefs oder Kollegen haben häufig ganz andere Hintergründe. Business-Aufstellungen können Klarheit beispielsweise in Themenbereich wie: Ausgrenzung, Mobbing, Neuorientierung, Umstrukturierung bringen.

Hast Du ein kleines Business, das nur aus Dir (Inhaberin) und Deinen Kunden besteht? Oder betreibst Du Dein Unternehmen nebenberuflich? Auch dann ist die für Business-Aufstellung oder wie sie auch genannt wird, die Organisationsaufstellung sehr hilfreich.

Insbesondere bei Solopreneurinnen, die am Anfang stehen, spielen die persönlichen Aspekte noch eine größere Rolle als bei Organisationen mit festen Strukturen. Der Grund ist sehr einfach. Frauen gründen, arbeiten, kommunizieren, handeln anders als Männer. Sie erkennen ihre Stärken und ihren Wert oft nicht an, sondern machen sich mit ihren Schwächen klein. Das ist zumindest meine Erfahrung. So verhindern private Themen wie Beruf und Familie in Einklang bringen, Selbstwertmangel, Überforderung, Verzetteln, das berufliche Wachstum und den Erfolg. Kennst Du diese Situation?

Was bringt eine Business-Aufstellung?

  • Lösung von festgefahrenen Situationen
  • Neue Perspektiven und Impulse
  • Bewusstmachen von Blockaden
  • Aufdeckung von Blockaden, die Wachstum verhindern
  • Erkenntnis über persönliche Themen, die im Hintergrund mitschwingen

Wie läuft eine Aufstellung ab?

Business-Aufstellung_ Zettel

Nachdem Du mir Dein Anliegen geschildert hast, legen wir die Begriffe fest, mit denen wir arbeiten wollen. Diese schreibe ich auf Zettel. Möglicherweise wünschst Du Dir Aufklärung zu Themen wie: Erfolg, Geld, Anschaffungen, Positionierung, Konkurrenz, Mutter und Beruf, Fokus, Abhängigkeiten.

Ich bevorzuge die „blinden Aufstellungen“, indem ich das Thema geheim halte und die Stellvertreter nicht informiere. Auch erfahren sie nicht, in welcher Rolle sie stehen.

Ich mische die Zettel und Du legst sie verdeckt im Raum aus oder auf den Astro-Teppich, der uns als „Spielfläche“ dient. Also, der Dein Business repräsentiert. Die Stellvertreter stellen sich nun auf die Zettel und fühlen sich ein. Blind erhalten sie unwillkürlich und intuitiv Informationen, welche dann auf die Aufstellung wirken. Wie gelangt der Stellvertreter plötzlich an inhaltliche Informationen und Empfindungen gegenüber einer anderen Person oder Sache? Indem er sich in Dein System und Energiefeld einfühlt. Es ist jedes Mal faszinierend zu sehen, wie die Energie läuft, denn alles ist nur Energie.

Ist-Situation

Meine Arbeit beginnt an diesem Punkt, dass ich ihnen Fragen stelle. Wer, warum, wieso, was? Die Repräsentanten sprechen aus, was sie fühlen und folgen ihren Impulsen. Außerdem erhalte den Überblick über die Ist-Situation Deines Business. Daraus kann ich die Erkenntnis ziehen, wie Dein berufliches System funktioniert. Wer versteht sich mit wem? Wo gibt es Konflikte? Ist die Ordnung in der richtigen Struktur?

Auflösung der Business-Aufstellung

Auflösung der Business-Aufstellung

Irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem ich den Stellvertretern ihre Rolle verrate. Immer dann, wenn der Zeitpunkt erreicht ist, an dem ich mit transformatorischen Mitteln ansetzen können, die Situation zu entspannen. Die Karten liegen sozusagen auf dem Tisch.

Die Transformation kann beispielsweise dann passieren, wenn Du eine Erkenntnis gewonnen hast, die Du auch wirklich fühlst. Oder wir machen in der Aufstellung ein Ablösungsritual. Oft genügt auch nur, wenn ein Repräsentant sich einmal alles von der Seele reden konnte. Die Möglichkeiten sind mannigfaltig. Einige Beispiele kannst Du in meinem Blogbeitrag zu den Business-Aufstellungen lesen.

Honorar

Die Dauer einer Business-Aufstellung beträgt zwischen 1 und 1,5 Stunden. Ein eventuelles kurzes Vorabgespräch ist ebenfalls im Preis inbegriffen. Sie findet in der Regel als Gruppenaufstellung statt. Allerdings biete ich auch Einzelaufstellungen mit Spielfiguren an. Sie finden je nach Wunsch online oder im persönlichen Kontakt statt.

Aufstellungsplatz: Teilnahme mit eigenem Anliegen und eigener Aufstellung: 100,00 €
Stellvertreterplatz: ohne eigene Aufstellung: 15,00 €

Bei Präsenzterminen bitte ich um Barzahlung, Du erhältst später eine Rechnung per E-Mail.

Bei Fernarbeit bitte ich bei neuen Klientinnen um Zahlung vorab durch Überweisung oder PayPal. Folgen weitere Termine können wir gerne die Zahlungsmodalitäten ändern.

Es gelten meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Entweder arbeite ich in meinen privaten Räumen oder in einem angemieteten Raum. Den Ort teile ich Dir mit.


Kommentare sind geschlossen.